Wir verwenden Drittinhalte (z.B. Scriptbibliotheken), um die Funktion unserer Seite zu gewährleisten. Wir setzen in diesem Rahmen auch Dienstleister in Drittländern außerhalb der EU ein. Mit Ihrer Einstellung willigen Sie in die oben beschriebenen Vorgänge ein. Sie können Ihre Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einstellungen
Ablehnen Zustimmen

Rezept des Monats - Valentinsdinner

In unserer Serie, die sich rund ums Kochen und Backen dreht, stellt euch Gastautorin Bettina von @besch_food jeden Monat ein neues SoSUE Saisonrezept vor. Freut euch auf Leckereien aus ihrem privatem Kochbuch und lasst euch inspirieren. Guten Appetit! 
 

14. Februar....Valentinstag. Jede/r hat da so seine Rituale. Frisch Verliebte wollen ihren Gefühlen freien Lauf lassen und den oder die Liebste/n überschütten mit Aufmerksamkeiten. Das kann ein Kaffee ans Bett bedeuten, rote Rosen oder ein Sich-Schön machen für den Anderen. Am liebsten alles auf einmal. Die langen Beziehungen zwinkern sich vielleicht zu, nehmen sich in den Arm und wissen, dass auch das nur ein Datum ist. Jedes Paar ist da anders und alles ist wohl richtig. Ich hab mal gelesen, dass die Seelsorgetelefone glühen, ob zu hoher und dann enttäuschter Erwartungen. 
Tja...die Liebe die Liebe. Sie sollte nichts fordern, sondern geben. 
Und dieses Jahr liegt es ganz besonders an uns, unsere Wertschätzung unseren Partnern gegenüber Ausdruck zu verleihen. Kein Restaurant, in das wir gehen können, kein Blumenladen hat geöffnet. Wir sind auf uns gestellt und geben unser Bestes. 

Ich habe für Euch ein schönes und einfaches Rezept vorbereitet. Wirklich ganz easy und gut vorzubereiten. Die Blumen kaufen wir dieses Jahr im Supermarkt und arrangieren sie mit besonders viel Liebe neu. (hier bei mir auf den Fotos in einem Windlicht). Kerzen an, schöne Stoffservietten, immergrüne Äste auf den Tisch, Lieblingsmusik und was Schönes anziehen. (ich denk da gleich mal an sosue‘ wunderbare Kollektion!)

Foto @besch_food

Rosa Ceviche für 2 Personen

400g weißer und festfleischiger Fisch
(hier Winterkabeljau)
4 Limetten
1-2 Chillis
etwas Meersalz
1 kleine rote Zwiebel
Saft eines halben Granatapfels
frisches Koriandergrün (je nach Geschmack)

Foto @besch_food
Schneidet den Fisch ca 1 Stunde vor eurem Dinner in feine Scheiben.
Saft der Limetten auspressen und über den Fisch geben.
Chillischoten entkernen und in Ringe schneiden
Achtung! Nicht mit den Fingern an die Augen kommen. Besser Handschuhe dabei tragen. 

Foto @besch_foodEtwas Meersalz darüberstreuen und den Fisch vollständig mit dem Saft der Limetten überziehen. Kühl stellen. Kurz vor dem Servieren die rote Zwiebel dünn aufschneiden (oder hobeln), den Saft des Granatapfels darüberträufeln und mit frischem Koriandergrün servieren. 
Die Säure lässt das Eiweiß des Fisches kalt „garen“. Wer möchte, lässt den Fisch länger ziehen. Oder nur 10 Minuten, dann ist er innen noch glasig. Ihr müsst unbedingt auf fangfrischen Fisch achten. Keinen Aufgetauten verwenden!!!

Foto @besch_food

Dazu ein etwas Baguette oder einen Acocadosalat. 
Lasst es euch schmecken und feiert die Liebe!

Foto @besch_food

Wer ein richtiges 3 Gänge Menü zaubern möchte, dem empfehle ich als Vorspeise eine gelbe Melonengazpacho - Eisgekühlt und mit Chilligarnelen serviert.

IMG_6658_1280x1280

Zum Nachtisch gibt es dann noch als süße Verführung ein Lava-Schokoküchlein

Foto @besch_food

 

Habts fein!
Eure Bettina


 

Über den Autor:

Darf ich mich vorstellen? 
Ich heiße Bettina und koche seit ich denken kann mit Leidenschaft. Ursprünglich habe ich Architektur studiert und längere Jahre als Architektur Fotografin gearbeitet. Ich bin 55, habe 4 Kinder großgezogen und lebe mit Mann, Hund und jüngstem Kind in München. Omi bin ich auch schon. 
Letztes Jahr habe ich eine einjährige Ausbildung zur Ernährungsberaterin und als Achtsamkeitscoach absolviert. Gesundes Essen und eine glückliche Seele bilden die Grundlage für ein gesundes Leben, daher versuche ich all mein Wissen in gesunde und köstliche Gerichte umzusetzen. 

Seit ein paar Jahren veranstalte ich Kochreisen nach Marrakesch. Leider macht Corona uns im Moment einen Strich durch die Rechnung. 

Ich darf euch ab jetzt jeden Monat ein Rezept vorschlagen. Hauptsächlich vegetarisch und immer saisonal. Schnell soll es gehen und dabei lecker. Versprochen!

Schaut auch gerne mal bei Bettina auf Instagram vorbei: @besch_food

Bettina 


Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.