Rezept des Monats - Kürbissalat

In unserer Serie, die sich rund ums Kochen und Backen dreht, stellt euch Gastautorin Bettina von @besch_food jeden Monat ein neues SoSUE Saisonrezept vor. Freut euch auf Leckereien aus ihrem privatem Kochbuch und lasst euch inspirieren. Guten Appetit!
Der Oktober schenkt uns noch ein paar tröstlich sonnige Stunden, es wird spürbar kühler, die Tage kürzer, die Blätter färben sich langsam bunt und auf den Wochenmärkten finden wir wieder frisch geerntete Kürbisse. 
 
Foto @besch_food
 
Zutaten für ca 4 Personen:
 
halber Hokkaido, ausgehöhlt 
muss nicht geschält werden, in Spalten geschnitten
halber Muskatkürbis, ausgehöhlt, in Spalten, geschält (oder nach dem Garen Schale entfernen)
Marinade:
1 gehäufter Teelöffel Koriandersaat,Thymian, grobe Meersalzflocken,edelsüsse Paprika, 1 Knoblauchzehe, Pfeffer nach Wahl, 1 Esslöffel Ahornsirup und Olivenöl
Babyspinat (Menge nach Wunsch)
Pekannüsse (ersatzweise Walnüsse)
Granatapfelkerne zum Garnieren
Vinaigrette (Senf, Salz, Pfeffer, Weißweinessig, Olivenöl)
 
Foto @besch_food
 
Zubereitung:
Backofen auf Umluft 200Grad vorheizen.
Zutaten für Marinade im Mörser etwas zerstoßen, verrühren und
anschließend Kürbisspalten damit einpinseln. Auf Backblech oder geölte Auflaufform geben und im heißen Backofen garen (dauert etwa 20-30 Minuten) Kürbis sollte weich sein
Auf Salatplatte Kürbis mit Spinatblättern anrichten. Mit Nüssen und Granatapfelkernen toppen und erst zum Schluss mit der Vinaigrette beträufeln. 
 
Besten Appetit wünsch ich Euch!
 
Foto @besch_food

Über den Autor:

Darf ich mich vorstellen? 
Ich heiße Bettina und koche seit ich denken kann mit Leidenschaft. Ursprünglich habe ich Architektur studiert und längere Jahre als Architektur Fotografin gearbeitet. Ich bin 55, habe 4 Kinder großgezogen und lebe mit Mann, Hund und jüngstem Kind in München. Omi bin ich auch schon. 
Letztes Jahr habe ich eine einjährige Ausbildung zur Ernährungsberaterin und als Achtsamkeitscoach absolviert. Gesundes Essen und eine glückliche Seele bilden die Grundlage für ein gesundes Leben, daher versuche ich all mein Wissen in gesunde und köstliche Gerichte umzusetzen. 

Seit ein paar Jahren veranstalte ich Kochreisen nach Marrakesch. Leider macht Corona uns im Moment einen Strich durch die Rechnung. 

Ich darf euch ab jetzt jeden Monat ein Rezept vorschlagen. Hauptsächlich vegetarisch und immer saisonal. Schnell soll es gehen und dabei lecker. Versprochen!

Schaut auch gerne mal bei Bettina auf Instagram vorbei: @besch_food

Bettina 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.