Rezept des Monats: Double Frenchtoast aka Sweet Sin

 
Brot, das in einen Teig aus Ei und Milch getaucht und braun gebraten wird, meist mit Sirup serviert oder mit Zucker und Zimt bestreut. Besser und köstlicher geht es kaum. Was meint ihr?
 

 

Rezept Februar

Double Frenchtoast

2 Personen

4 Scheiben Weißbrottoast
2 Bioeier
1 Vanilleschote
4 El Sahne

Einfach mal ohne schlechtem Gewissen genießen!
etwas Marmelade oder Nussmus
Zimtzucker nach Geschmack oder Puderzucker
ein paar Erdbeeren und Blaubeeren
etwas Ahornsirup 
Butterschmalz oder Kokosöl zum Rausbraten
 
 
Toastbrot mit scharfem Messer entrinden und jeweils zwei Scheiben mit Marmelade oder Nussmus nach Geschmack bestreichen. Mit der unbestrichenen Toastscheibe belegen. 
 
Eier in eine Schüssel aufschlagen und mit ausgekratzter Vanilleschote (Vanillezucker geht auch!) und der Sahne vermischen. Das doppelte Toast in der Eier-Vanillemischung wenden und in reichlich Butterschmalz oder Kokosöl rausbraten. In Zimtzucker wenden oder mit Puderzucker bestreuen. Ordentlich Beeren dazu und mit Ahornsirup genießen. 
 

  


 

Über die Autorin:

Darf ich mich vorstellen? 
Ich heiße Bettina und koche seit ich denken kann mit Leidenschaft. Ursprünglich habe ich Architektur studiert und längere Jahre als Architektur Fotografin gearbeitet. Ich bin 55, habe 4 Kinder großgezogen und lebe mit Mann, Hund und jüngstem Kind in München. Omi bin ich auch schon. 
Letztes Jahr habe ich eine einjährige Ausbildung zur Ernährungsberaterin und als Achtsamkeitscoach absolviert. Gesundes Essen und eine glückliche Seele bilden die Grundlage für ein gesundes Leben, daher versuche ich all mein Wissen in gesunde und köstliche Gerichte umzusetzen. 

Seit ein paar Jahren veranstalte ich Kochreisen nach Marrakesch. Leider macht Corona uns im Moment einen Strich durch die Rechnung. 

Ich darf euch ab jetzt jeden Monat ein Rezept vorschlagen. Hauptsächlich vegetarisch und immer saisonal. Schnell soll es gehen und dabei lecker. Versprochen!

Schaut auch gerne mal bei Bettina auf Instagram vorbei: @besch_food

 

Bettina

 

 


Tagged: toast, Frenchtoast, sweet

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.