Wir verwenden Drittinhalte (z.B. Scriptbibliotheken), um die Funktion unserer Seite zu gewährleisten. Wir setzen in diesem Rahmen auch Dienstleister in Drittländern außerhalb der EU ein. Mit Ihrer Einstellung willigen Sie in die oben beschriebenen Vorgänge ein. Sie können Ihre Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einstellungen
Ablehnen Zustimmen

Drink des Monats - Valentins-Special

Für den Valentinstag habe ich gleich 2 Cocktail Rezepte rausgesucht.

Für diejenigen, die es romantisch habe wollen, kann ich euch meinen Raspberry Rose Martini empfehlen und für diejenigen die eher in sexy Stimmung sind, habe ich den Klassiker, einen Porn Star Martini ein wenig abgewandelt.


 Raspberry Rose Martini

Was du brauchst:
Eiswürfelbehälter
Old fashioned Glas oder Whiskey Tumbler (Klassisches Whiskey Glas)
Shotglas oder Messbecher

Zutaten:
Himbeeren
Gin
Martini Bianco
Fentiman Rosen-Limonade (gibt es bei Amazon)

-> alternativ gibt es von Thomas Henry das Cherry Blossom Tonic, aber es ist ein Tonic, nicht Limonade.

Zubereitung für einen Cocktail:
Für die Eiswürfel am Abend davor die Himbeeren in den Eiswürfelbehälter geben, Wasser hinzufügen und ab in den Gefrierschrank. Wer noch einen Schritt extra gehen möchte, kann noch ein paar essbare Rosenblüten mit einfrieren.

Für den Drink:
Himbeer Eiswürfel, 2cl Gin, 4cl Martini Bianco ins Glas geben und mit der Limonade aufgießen und den romantische Abend zu zweit geniessen.

Das Video zum Drink findest du hier.


 Porn Star Martini

 Der Porn Star Maritini ist ein echter Klassiker und hat eigentlich nichts mit einem klassischen Martini zu tun, ausser die Vodka Basis und das Glas. Serviert wird diese Cocktailkombination in 2 Gläsern und wird abwechselnd getrunken. Die Kombination aus Vanille und Passionsfrucht zusammen mit dem Glas Prosecco, Cava oder Champagner, macht diesen Cocktail zu einem besonderen Drink Erlebnis und bringt etwas Bar Feeling nach Hause.

Was du brauchst:
Martiniglas
Cocktailshaker (Ich habe selbst noch keinen und habe meinen Thermomix mit dem Rühreinsatz benutzt)
Zitruspresse
Sieb
Shotglas

Zutaten:
Absolut Vanilla (oder normaler Vodka)
Passoa
Vanilleextrakt
4 Passionsfrüchte (Maracuja)
1 Limette
Eiswürfel
Optional: extra Maracujasaft (aus dem Saftregal)
Prosecco, Cava, Sekt oder Champagner

Zubereitung für 2 Cocktails:
Eiswürfel in den Cocktailshaker geben, das Fruchtfleisch von 3 Maracujas auslöffeln und hinzugeben.

8cl Absolut Vanilla, 4cl Passoa, 1 TL Vanilleextrakt in den Shaker geben, den Saft von einer Limette dazu pressen und shaken, rühren oder so gut es geht mischen.

(Thermomix mit Rühraufsatz ca. 15-20 Sekunden, linkslauf, Stufe 1-2)

Zum servieren, die Mischung in ein Martiniglas abseihen und mit einer halben Maracuja im Glas als Deko servieren.

Persönlich ist mir diese Mischung ein bisschen zu stark, deshalb toppe ich den Drink noch  mit etwas Maracujasaft auf.

Stilecht wird der Martini mit einem Glas/Shot Prosecco, Cava oder Champagner serviert und abwechselnd getrunken.

Nach der ersten Runde ist man mit diesem Cocktail schon in absoluter Pornstar Stimmung ;) Ich wünsche euch einen wunderschönen Valentinstag,

Eure Sabrina


Über die Autorin:  ¡Hola! Mein Name ist Sabrina und ich bin die Designerin/Gründerin von BrunchBag - eine Kühltasche/Lunchbag die aber aussieht wie eine stylische Handtasche.

Ich bin auf der kanarischen Insel Lanzarote geboren und wohne seit genau 10 Jahren in Deutschland. Zusammen mit meinem Mann Olli und unseren 2 Kindern, Louis (4) und Isabella (2) wohne ich in Berlin.

Unser Leben findet in der Küche statt. Ich liebe es zu kochen - egal ob Paella, Schweinebraten oder Brokkolisalat.

Aber zu einer fröhlichen Köchin gehört natürlich immer ein gutes Glas Wein oder ein leckerer Cocktail.

Alles rundum meiner Gründung, Familienleben mit 2 kleinen Kindern und leckere Rezepte teile ich auf meinem privaten Account @proseccoandburpees


Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.