Liebesfilme - Zeit für Zärtlichkeiten

 

Knuth mag Liebesfilme. Er versteht gar nicht, warum Männer keine mögen. Hier zum Valentinstag seine Lieblingsfilme zum Thema Herz und Schmerz.

„Nichts mit Küssen! Nichts mit Prinzessinnen!“, pfiff mich mein damals 6-jähriger kleiner Neffe von der Seite an, als wir ins Kino gingen. Er wolle lieber einen Film mit Piraten oder mit Rittern sehen. Mein Argument, dass Helden häufig nur deshalb zu Helden werden, weil sie das Herz einer Prinzessin erobern wollen, zog nicht. Damals stellte ich fest, dass schon kleine Jungs echte Romantikverderber sind, wenn es um Liebesfilme geht. Ich konnte den Knirps nicht überreden.

Dabei sind Liebesfilme auch für kleine und große Männer spannend.

Liebesfilme sind für mich genauso wichtig, wie ein guter Actionfilm. Bei mir darf geballert, geredet, gekocht, gevögelt, getanzt und auch natürlich geküsst werden. Hauptsache ich werde gut unterhalten. Ich mag daher fast alle Kinogenres.

Hier sind meine sieben Liebesfilme, die mich besonders beeindruckt haben. Es sind nicht die üblichen Blockbuster. Ich mag eher melancholische Liebesfilme, die nicht unbedingt ein Happy End haben müssen. Ob andere Männer sie mögen, weiß ich nicht, ich mag sie.

Es sind Filme, die erzählen, dass Liebe sich nicht für persönliche Pläne interessiert und wir ihr vollkommen ausgeliefert sind. Seit Shakespeares „Romeo und Julia“ wissen wir: „Kein steinern Bollwerk kann der Liebe wehren, und Liebe wagt, was Liebe irgend kann.“

Und die Liebe kann und wagt was auf der Leinwand! Sagt das euren Helden daheim auf den Sofas!

1. Lichter der Großstadt - Mit Charles Chaplin und Virgina Cherrill, USA 1931

2. Die Brücken am Fluss - Mit Clint Eastwood und Meryl Streep, USA 1995

3. Drive - Mit Ryan Gosling und Carey Mulligan, USA 2011

4. In the Mood for Love - Mit Maggie Cheung und Tony Leung Chiu Wai, Hong Kong 2000

5. Außer Atem - Mit Jean Seaberg und Jean-Paul Belmondo, Frankreich 1960

6. Before Sunrise - Mit Ethan Hawke und Julie Delpy, USA/Österreich/Frankreich 1995

7. Frantz - Mit Pierre Niney und Paula Beer, Frankreich/Deutschland 2016


Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.