Wir verwenden Drittinhalte (z.B. Scriptbibliotheken), um die Funktion unserer Seite zu gewährleisten. Wir setzen in diesem Rahmen auch Dienstleister in Drittländern außerhalb der EU ein. Mit Ihrer Einstellung willigen Sie in die oben beschriebenen Vorgänge ein. Sie können Ihre Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einstellungen
Ablehnen Zustimmen

Love is in the air - Im Interview mit Nadine Metgenburg

Nadine Metgenburg hatte einen Traum: die beste Event-Managerin für Hochzeiten und Feste zu werden. Innerhalb kürzester Zeit hat sich die Mutter von 4 Kindern mit viel Ausdauer, Liebe zum Detail und einem unerschütterlichen Willen an die Spitze einer hart umkämpften Branche gearbeitet. Schon immer konnte Nadine organisieren und planen – da ist sie ein Naturtalent. Als sich die 44-jährige Rheinländerin gerade selbstständig macht, verliert sie ihre große Liebe an Krebs. Ein Schicksalsschlag, der Nadine fast den Boden unter den Füßen wegreißt und nur wer die Rheinländerin persönlich kennt, weiß woher sie den Mut und die Kraft genommen hat ihre Agentur aus dem Nichts heraus aufzubauen und einfach weiterzumachen. Ich kenne kaum einen Menschen, der so positiv, herzlich und immer gutgelaunt durch das Leben schreitet und sie war mir ein großes Vorbild, als es auch mir nicht so gut ging. Nadine ist ein Heizofen an Ideen, kann Menschen begeistern über sich hinauszuwachsen und ist ein echter Hans Dampf in alles Gassen. Sie denkt gern in Superlativen und ein „Nein“ ist eher Ansporn für sie das Unmögliche - Möglich zu machen. Letztes Jahr durfte ich hautnah dabei sein, als sie in einer Kirche ihre Buchpremiere als Wedding Planer feierte. Bei so vielen Festen und Hochzeiten, die Nadine in den letzten Jahre organisiert hat, lag es fast auf der Hand das Erlebte einmal aufzuschreiben und als Hochzeits-Guideline den vielen Heiratswilligen an die Hand zu geben und schon lange wollte ich ihr dazu ein paar Fragen stellen:

Sue: Laut Statistik werden am Valentinstag die meisten Heiratsanträge gemacht. Ab wann kommst du dann ins Spiel?

Nadine: Ziemlich schnell: Oft googlen die Bräute in Spe schon direkt am Tag des Antrags nach einem passenden Wedding Planner. Das merken wir hier schon allein an den Zugriffszahlen unserer Webseite und den darauf folgenden Anfragen. Wenn nicht am selben Tag, dann zumindest einen oder wenige Tage später.

Sue: Dein Buch ist ein schöner Leitfaden für die perfekte Hochzeit und es soll Lust aufs Heiraten machen – wie bist Du darauf gekommen?

Nadine: Erst einmal Dankeschön für das Kompliment. Darüber freue ich mich sehr, gerade von dir als Journalistin und Bloggerin. Das macht mich besonders stolz. Tja und wie bin ich drauf gekommen. Ganz ehrlich: Eine Agentin ist mit dieser Idee an mich herangetreten und hat mich gefragt, ob ich nicht Lust darauf habe, ein Buch zu schreiben zum Thema Hochzeiten. Und eh ich mich versah, sagte ich ihr zu und wurde so zur Buch-Autorin (lacht). Also „I said Yes“.

Sue: Ich denke, nicht jedes Paar weiß, wie es den „wichtigsten Tag“ ihres gemeinsamen Lebens verbringen will. Wie hilfst Du Anstöße zu finden?

Nadine: Ich schaue immer auf die DNA des Paares. Bei einer Hochzeit kommen zwei Menschen zusammen, mit jeweils eigenen Vorlieben und Abneigungen. Gefragt ist am Ende ein toller Blend, der Mix machts. Und den arbeite ich heraus. Ich stelle dann

Fragen wie: Welche Farben mögt Ihr? Welche Musik? Welches Essen? Romantisch? Urban? Elegant? Modern? Welche Hobbies hat das Paar? Wo hat man sich kennengelernt? Was verbindet das Paar? Inspiration ist überall.

Bräute sind übrigens auch sehr aktiv auf den Social Kanälen. Sie sehen in Echtzeit, wie Hochzeiten in New York, Mailand, Sidney oder im Libanon aussehen und holen sich darüber ihre Inspirationen. Wir helfen an dieser Stelle dabei, zu kuratieren und dass das Paar seinem persönlichen Stil treu bleibt.

Sue: Was ist für Dich die perfekte Hochzeit/das perfekte Fest?

Nadine: Wenn das Brautpaar entspannt ist und sich wie ein Gast auf seiner eigenen Hochzeit fühlen und ausgelassen feiern kann. Dann ist die Hochzeit perfekt und ich habe alles richtig gemacht.

Sue: Was sind die Ingredienzen für ein gelungenes Fest und ich gehe mal davon aus, dass es nicht immer eine Frage des Budgets ist, ob ein Fest gelingt!

Nadine: Da hast du vollkommen Recht, liebe Sue. Ob eine Party „ein Erfolg“ wird, hängt nicht vom Budget ab. „It’s all in the details“. Aber wenn meine fünf goldenen Regeln befolgt werden, wird garantiert jeder Gast mit einem Lächeln die Party verlassen: Der Gast darf nicht schwitzen und nicht frieren. Er darf keinen Hunger und keinen Durst haben. Die fünfte und die wichtigste Regel: Der Gast darf sich nicht langweilen! Dieser Punkt ist entscheidend und zugleich die größte Herausforderung bei der Partyplanung, weil die Menschen heute eine sehr kurze Aufmerksamkeitsspanne haben. Nimm z.B. die Generation Z, die Millenials. Ihre durchschnittliche Aufmerksamkeitsspanne liegt bei 3 Nanosekunden. Aber wenn man diese Punkte beachtet und dazu als Paar seinen eigenen Stil einfließen lässt, wird die Stimmung auf alle Fälle einzigartig und das Fest ein Erfolg.

Sue: Wie wichtig sind klare Dresscodes für ein Fest und warum fühlen sich so viele immer so davon unter Druck gesetzt?

Nadine: Druck? Warum? Die meisten Gäste möchten korrekt gekleidet sein, also weder over- noch underdressed erscheinen. Wenn alle Black Tie tragen, dann komme ich nicht Jeans bzw. fühle ich mich in Jeans nicht wohl. Genauso umgekehrt. Deshalb finde ich, es nimmt Druck heraus, wenn das Brautpaar ganz klar Dresscodes kommuniziert.

Und es wird den Gästen wirklich immer leichter gemacht: Es gibt mittlerweile immer mehr sogenannte „Attire Recommendations“. Das bedeutet, dass man den Dresscode für das Wedding Weekend visualisiert. Dem Gast wird hiermit die Wahl verschiedener Outfits zu unterschiedlichen Anlässen am Wochenende leicht gemacht. Insebesondere, wenn sich das Brautpaar anspruchsvollere Dresscodes ausdenkt, wie zum Beispiel beim Get-Together unter einem speziellen Motto steht, wie „Dune Chic“, „Wild West“ oder „Dirty Thirty“, ist das sehr hilfreich.

Sue: Was sind die neusten Hochzeitstrends?

Nadine: In Sachen Entertainment tut sich einiges: Inzwischen sorgt nicht mehr nur ein DJ oder eine Live-Band für Stimmung, nein, es wird von Anfang bis zum Ende Unterhaltung geboten. Das kann die Champagnerlady sein, die einen schon an der Pforte empfängt. Ein Setting wie im Tropenwald oder ein Glaszelt, das die Feier in eine verzauberte Atmosphäre taucht. Zwischendurch unterhält ein Schnellzeichner, eine Theatergruppe oder ein Feuertänzer die Gäste. Begleitet wird das Ganze gerne auch von „Emotional Catering“ – Flying Fingerfood, das von Artisten auf künstlerische Art und Weise serviert wird. Es gilt, besondere Momente zu kreieren, die in Erinnerung bleiben und einen dramaturgischen Spannungsbogen über 72 Stunden aufzubauen. Und das machen wir!

Sue: Fällt auch beim Heiraten der Begriff „Nachhaltig“?

Nadine: Definitiv. Auf Nachhaltigkeit und die so genannten Green Weddings wird immer mehr Wert gelegt. Dabei muss ich sagen, dass unsere Luxus-Weddings schon per Definition nachhaltig sind: Sie sind besonders, außergewöhnlich und bleiben in Erinnerung. Aber auch in Sachen verantwortungsvollem Umgang mit Ressourcen agieren wir nachhaltig. Kunden, die etwa im kleinen Kreis zuhause eine Hochzeit von uns planen lassen, nutzen in der Regel das eigene Silberbesteck, das über mehrere Generationen vererbt wurde. Ansonsten mieten wir ausschließlich edles Besteck und Geschirr an, Einweg kommt sowieso nicht in Frage. Drinks und Speisen werden bei uns normalerweise aus Kristallgläsern, Karaffen und auf Porzellanplatten serviert. Selbst hinter den Kulissen beim Crewcatering wird komplett auf Einwegplastik verzichtet. Dazu halten wir auch alle unsere Dienstleister an. Zum Beispiel verzichten die meisten unserer Floristen auf die grüne umweltschädliche Steckmasse, um Blumendekoration zu befestigen. Aber klar ist: Green Weddings werden immer beliebter, Kunden fragen das explizit an. Das war vor einigen Jahren noch nicht so. Meiner Meinung nach ist das nicht nur ein vorübergehender Trend.

 Liebe Nadine, ich danke Dir für Dieses Gespräch!

Und ihr habt jetzt noch die tolle Gelegehnheit insgesamt 3 Exemplare von Nadine Metgenbergs  "Das Hochzeitsbuch"  zu gewinnen.
Sendet uns einfache eine E-Mail mit dem Betreff "Liebe" an gewinnspiel@so-sue.com. Viel Glück!

Teilnahmebedingungen Gewinnspiel *

** An dem SoSUE-Gewinnspiel kann teilnehmen, wer mindestens 18 Jahre alt ist.  Das Gewinnspiel ist auf Deutschland, Österreich und der Schweiz beschränkt. Eine Teilnahme aus dem Ausland ist leider nicht möglich. Zum Gewinnspiel wird auf der SoSUE Facebook-Seite, auf SoSUE Instagram Seite sowie auf der SoSUE Homepage aufgerufen. Um am SoSUE Gewinnspiel teilzunehmen, müssen Teilnehmer das richtige Kennwort Antwort an folgende Emailadresse schicken: gewinnspiel@so-sue.com. Ist das erfolgt, hat der Teilnehmer die Möglichkeit einen Preis zu gewinnen. Die Gewinner werden unter allen Teilnehmern durch eine Ziehung ermittelt. Das Los entscheidet. Die Benachrichtigung der Gewinner erfolgt via Email. Der Gewinner muss sich innerhalb von 24 Stunden nach Benachrichtigung zurückmelden, ansonsten verfällt der Gewinn. Die Gewinner bekommen den Preis direkt nach Haus geliefert. Wichtig! Die Lieferung erfolgt unmittelbar nach Gewinnspielende, danach ist keine Auslieferung mehr möglich! Durch die Teilnahme am Gewinnspiel akzeptiert der Teilnehmer die Datenschutz- und Teilnahmebedingungen. Die Teilnahme über Gewinnspielvereine, Gewinnspielroboter und andere automatisierte Dienste ist ausgeschlossen. SoSUE behält sich das Recht vor, Teilnehmer aufgrund von falschen Angaben, Manipulationen oder der Verwendung unerlaubter Hilfsmittel von der Aktion auszuschließen. Eine Barauszahlung des Gewinnes, ein Umtausch oder eine Erstattung ist nicht möglich. Die Gewinne werden nur innerhalb Deutschlands, Österreichs und der Schweiz versendet. Veranstalter des SoSUE Gewinnspiels auf Facebook und Instagram ist SoSUE. Diese Promotion steht in keiner Verbindung zu Facebook oder Instagram und wird in keiner Weise von Facebook oder Instagram gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Empfänger, der von Ihnen bereitgestellten Informationen ist nicht Facebook oder Instagram, sondern SoSUE. Die bereitgestellten Informationen werden einzig für das „Gewinnspiel: Das Hochzeitsbuch“ verwendet und anschließend wieder gelöscht. SoSUE hat das Recht, das Gewinnspiel jederzeit zu beenden, sollten Fehlfunktionen, Störungen, Fälschungen, Viren oder ähnliche Schäden auftreten und die Administration, Sicherheit, Fairness, Integrität oder den Ablauf des Gewinnspiels beeinträchtigen. Teilnahme-Emails oder Kommentare auf Facebook oder Instagram mit rechtswidrigen, unsittlichen, pornographischen, diskriminierenden oder in anderer Weise anstößigen Inhalten sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Mitarbeiter von SoSUE, der begleitenden Agenturen, sowie deren Angehörige sind vom Gewinnspiel ausgeschlossen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen! 


Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.