Trend Report - Sommer 2020 Teil 1

Knock, Knock, whos there? Der Sommer steht uns unmittelbar bevor und wie wir den mit den besten und neuesten Trends bestreiten seht Ihr hier im Überblick:


Bermudas
Knielange Bermudas Shorts auch bekannt als Mom-Shorts werden diesen Sommer zu Blazern oder gelayered über Leggings getragen. Frei nach dem Motto: Die Radler ist out – es lebe die Bermuda! Ich habe ja schon in den letzten zwei Sommern meine Jeans auf Knielänge abgeschnitten und feiere diesen Look – dazu kombiniere ich ein kurzes T-Shirt und einen Oversized Blazer. Aber jetzt kommt Fahrt ins modische Bein-Spiel: Volumen umspielen unsere Oberschenkel und der Hosenrock meiner Geographielehrerin wird zum Straßen-Chic-Hit. Ich habe mir auch schon einen gekauft; bei Arket in Flieder (der letzte Versuch) dazu gäbe es auch einen Blazer….aber das ist ein anderer Trend.

Handarbeit und Folklore
Kleider mit Häkelspitze, Fischernetz Optik oder Makramee- Applikationen gab es überall auf den Schauen zu sehen. Ein schöner Trend, symbolisiert er Wertigkeit und Nachhaltigkeit. Schon als Kind habe ich meiner Omi Häkelarbeiten in Auftrag gegeben und ich erinnere mich noch gut an einen Strickrock, der jedes Jahr um ein paar Maschen-Runden verlängert wurde. Das weiße Häkelkleid aus der Celine Kollektion wäre in diesem Sommer mein Favorit, wenn es doch bloss nicht so teuer wäre…

Neon 
Alle Jahre wieder geben sich Neon-Farben die Ehre. In diesem Sommer sind es Neon-Pink und Grün. In den Streetposts von den Fashion-Shows waren sie ein schöner Kontrast zu den vielen Beige- und Grau-Tönen. Ob als Total Look oder Color Blocking: Ohne ein wenig Kreischfarbe geht es diesen Sommer wohl nicht. Meine Neon-Liebe beschränkt sich bisher auf ein paar Nike T-Shirts für den Sport aber wer weiß; Vielleicht entdecke ich ja noch eine späte Liebe zu Neon Pink? Die Hoffnung stirbt ja bekanntermaßen zuletzt. 

Big Sleeves
Ob als Bluse, T-Shirt oder Kleid – ohne Keulenärmel und Poet-Sleeves geht diesen Sommer wirklich gar nichts mehr. Die Bluse fährt mit ungewöhnlichen Schnitten und Volumen zu Höchstformen auf und die Kleider beeilen sich ihr hinterherzukommen. Niemand hat mehr Angst, dass eine Statement Bluse nicht mehr unter einer Jacke oder Blazer passt. Zu schön ist einfach der Augenschmaus und der Auftritt einer Big Sleeve-Blouse. Die Erfahrung haben auch wir von SoSUE mit unserer Antonia und Carmen gemacht und haben viele neue Blusen-Varianten entwickelt und mit in die Kollektion aufgenommen. Ihr könnt euch freuen.

Polka Dots
Punktlandung für Pünktchen: Ob auf Blusen, Kleidern, Röcken – das verspielte Muster kommt in allen Variationen. Ich stehe mehr auf Streifen als auf Punkte. Julia Roberts in diesem Braun/weißen Punkte-Kleid in Pretty Woman bleibt Benchmark für ein Punkte-Kleid. Wem es steht oder gefällt, kommt diesen Sommer voll auf seine Kosten und kann von teuer bis günstig bei allen Marken zuschlagen. 

Dreiteiler
Aus zwei macht drei: Die Weste ist absoluter Neuzugang im Fashion-Karussell und in diesem Sommer Kirsche auf der Torte. Eine enge Weste im wirtschaftlichen Kontext ist nicht nur zeitgemäß, sondern auch Hippie-Hip-Chic. Wie gut, dass ich die schönen Westen meiner Mutter aus den späten 70igern noch aufgehoben habe. Drei Umzüge haben sie schon mitgemacht, nur um diesen Sommer ihren großen Auftritt zu erleben. Manchmal lohnt es sich eben doch besondere Stücke auf zu bewahren.

Vintage Denim
Nachdem Denim im Winter eine lange Pause eingelegt hat, kommen sie jetzt in verschiedenen Vintage-Variationen ins zurück: Als Patchwork oder Domestic Wash: Denim wirkt jetzt im upcycling Look auf der Straße. Schönste Schau für diesen Trend war übrigens Celine: Hier könnt ihr Jeans-Styles satt sehen. Immer super gestylt mit Schluppen- oder Spitzenbluse und Blazer dazu. Leider sind die meisten Denims ohne Stretch-Anteil – das ist gerade bei Highwaisted-Jeans ungemütlich –. Wer beides haben will: Style & Komfort, probiert die SoSUE Jeans Jolene

Foulards
Ob als Bohemian Hippie um den Hals geschlungen oder lässig als Dreieckstuch über den Trench geschwungen oder als Rockersatz: Schöne Seidenfoulards haben jetzt Hochsaison und wir im Shop die passenden Karabiner dazu. Lasst euch inspirieren. Manchmal braucht es nur ein paar neue Gadgets um einen ganz neuen Look zu kreieren. 

 

 

 

 


Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.