Wir verwenden Drittinhalte (z.B. Scriptbibliotheken), um die Funktion unserer Seite zu gewährleisten. Wir setzen in diesem Rahmen auch Dienstleister in Drittländern außerhalb der EU ein. Mit Ihrer Einstellung willigen Sie in die oben beschriebenen Vorgänge ein. Sie können Ihre Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einstellungen
Ablehnen Zustimmen

Ahoi! Bluse Yasmin im Hansestil

Es sind die letzten Sommertage in Hamburg. Ein Besuch am Hamburger Hafen ist längst überfällig. Schon ewig war ich nicht mehr dort, dabei sind es nur fünf U-Bahn Stationen an die Landungsbrücken. Hier werden die Vokale noch lang gezogen und das “R“ so richtig schön gerollt. Für eine Barkassenfahrt hat die Zeit diesmal nicht gereicht, das hole ich aber nach, weil die alten Barkassen bald ausgemustert werden und nur mit den alten Barkassen macht der Hafen Spaß.

 

Unser spontaner Tagesplan war, unsere maritime Bluse “Yasmin” auf dem Museumsschiff der Rickmer Rickmers in Szene zu setzen. Knuth ist mal wieder Kapitän. Er erklärt mir im breiten Hamburger Missingsch-Dialekt, wo es “längsgeht” und das ich mich mal richtig “aufrüschen” soll. Beim Anblick der Windjammer fängt er an zu schwärmen, dass er auf dem Schiff geheiratet hat und das sich damals nach der Trauung alle Luftballons in den Masten verfangen haben. Nach dem Shooting, will er mir noch zeigen, wo es die besten Fischbrötchen gibt. Er ist halt ein richtiger “Hamburger Jung”, wie wir so schön bei uns an der Waterkant sagen.


Unsere Bluse “Yasmin” ist eine Hommage an das klassische Hamburger Fischerhemd, dass Seeleute auf allen Sieben Weltmeere tragen. Die Schnüre vorn sind unsere Note und der Schnitt ist auch modernisiert und oversized. Ein Streifenhemd ist mittlerweile ein echter Klassiker und gehört in jeden Kleiderschrank. Hansestil macht sich gut im Business und passt zu jedem Freizeitlook. Yasmin ist frisch, wie die Hamburger Hafen Brise und lässt sich wirklich easy zu weiten Hosen, Jogging Pants und Röcken stylen.

 

Wer mal in Hamburg zu Besuch ist, der sollte sich mal die Rickmer Rickmers anschauen. Die Crew ist freundlich und es gibt viel zu sehen. Übrigens Pumps an Bord sind verboten, weil die das Deck kaputt machen, die hohen Schuhe trage ich nur für das Foto.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.