Wir verwenden Drittinhalte (z.B. Scriptbibliotheken), um die Funktion unserer Seite zu gewährleisten. Wir setzen in diesem Rahmen auch Dienstleister in Drittländern außerhalb der EU ein. Mit Ihrer Einstellung willigen Sie in die oben beschriebenen Vorgänge ein. Sie können Ihre Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einstellungen
Ablehnen Zustimmen

Shopping List - 9

Was wir tragen (oder vor allem Sue trägt) verraten wir euch täglich auf den sozialen Kanälen. Doch was landet wohl in unserem Warenkorb, wenn es nicht nur um Fashion geht? In unserer neuen Kategorie "Shopping List" verraten wir es euch:


 

Knuth: Mein Kauf des Monats ist Holy Shhht!

Wer Menschen in einem Restaurant lauscht, wird schnell feststellen, dass sich die Gespräche häufig um Essen und noch wichtiger um die Verdauung drehen. Zwischen Vorspeise und Espresso wird erzählt, wie oft, wie oft nicht und wie die Konsistenz war. Selten wird über den Geruch gesprochen, der immer noch bleibt, wenn wir unseren Gruß bereits an die Wasserwerke geschickt haben. Seien wir ehrlich, das ist eine Peinlichkeit. Keiner weiß wirklich, was sich der liebe Gott dabei gedacht hat. Was tun wir nicht alles, um unsere Nase und andere Nasen in die Irre zu führen: Wir spülen mehrmals in der Hoffnung damit die Luft reinigen zu können oder wir nutzen WC-Sprays, die meiner Meinung nach die Sache nur noch schlimmer machen. Erleichtert stellte ich fest, dass es eine Idee aus Österreich gibt, dort hat eine findige Erfinderin eine Lösung gefunden. Mit „holy shhht!“ hinterlassen wir auf der Toilette nur noch Luft und keinen Duft. Vor der Sitzung ein paar Tropfen aus pflanzlichen Ölen in die Schüssel geben und es gibt keinen Geruch mehr. Holy Shhht habe ich bei meinen Lieblings-Österreicher Herzgrün in Hamburg entdeckt, aber ihr könnt es auch direkt bei Holy Shhht bestellen.

 

Eva: Mein Kauf des Monats ist das ist das Kräuter-Molkebad von Susanne Kaufmann

Normalerweise ist mir der August zu warm zum baden, aber die vielen Regentage diesen Monat haben mich zurück in die Wohnung - aufs Sofa und in die Wanne - vertrieben. Das Kräuter-Molkebad verströmt einen unfassbar beruhigenden Duft nach Lindenblüten und Kamille und macht aus jedem Badezimmer ein Private Spa. Zudem hat die Molke eine entschlackende Wirkung und gleicht den pH-Wert der Haut aus - wirkt wunderbar erholsam bei müden Muskeln nach dem Sport. 

 

Liesa: Mein Kauf des Monats des Monats ist das "Care"-Trio von rèduze

Minimales Design für die Dusche. Die Care Pumpflasche versprühen einen Hauch von Hotel-feeling und sind geeignet für alle flüssigen Pflegeprodukte. Nachhaltigkeit bedeutet vor allem Dinge wiederzuverwenden und zu pflegen, statt sie zu ersetzen und neu zu kaufen. Da die Flasche aus Glas ist, kann man sie unbedenklich nachfüllen und sie lässt sich zu 100% recyceln. Das ist der Grundgedanke hinter unseren Glasflaschen und Pumpspender-Aufsätzen aus Edelstahl. Die Care-Wandhalterung kann man zum Bohren oder Kleben wählen. 

 

Joana: Mein Kauf des Monats ist der Steamer von Nbe

Bügeln war generell noch nie so mein Ding. Ich schaffe es einfach nicht, dass am Ende alles schön glatt ist und nirgendwo mehr eine Falte zu sehen ist. Es sei denn ich nehme mir enorm viel Zeit und die habe ich meistens nicht. Außerdem habe ich mir so manche Bluse schon zerstört, weil ich das heiße Bügeleisen zu lange auf einer Stelle hatte.  Seitdem ich bei SoSUE arbeite, habe ich meine Liebe zu Steamern neu entfacht. Ein Steamer wird im Handumdrehen heiß, damit man ihn benutzen kann. Dann bedarf es nicht viel Übung oder Geschick und man kann seine Kleidung ganz fix glatt dämpfen – ohne die Gefahr sein Kleidungsstück zu ruinieren. Besonders auf Reisen ist so ein Steamer Gold wert. Deshalb habe ich mir diesen Monat auf Amazon einen Handsteamer bestellt, den ich jetzt immer dabei haben kann. Denn auch wenn ich meine Blusen noch so ordentlich in meinen Koffer falte, sind sie am Ziel immer geknittert. Mit meinem neuen Handsteamer kann ich dieses Problem jetzt ganz leicht lösen – eine absolute Bereicherung!  

 

Vanessa: Mein Kauf des Monats ist die Maria Nila Colour Refresh Maske

NO Yellow- Pearl Silver enthält violette Farbpigmente, die gelbe und goldene Haartöne neutralisieren. So erzeugt es einen kühlen Blondton, ohne die Haare blass oder glanzlos erscheinen zu lassen. Bei meinem Haar nehme ich 4-5 Pumpstöße und lasse die Haarmaske 30 min einwirken. Danach mit kaltem Wasser ausspülen. Das Ergebnis ist gepflegtes Haar, glänzend, schön und mit kühlem Farbschimmer.

 

Sue: Mein Kauf des Monats ist die Mavemade Duftkerze "Schein"

Die Duftkerze ‘SCHEIN’ duftet nach Orangen und Zitrone. Das Aroma erinnert an den Sommer und den einzigartigen Summerglow. Wie die MAVEMADE Parfums sind auch die Duftkerzen sehr besonders – noch besonderer, wenn nicht nur eine, sondern zwei oder drei der Kerzen gleichzeitig brennen. Wie duftet wohl ein SCHEINHEILIG oder SCHÖNHEILIGSCHEIN? 


 

Lust auf mehr Shopping Tipps? Nächsten Monat geht es dann weiter; Mal sehen, was dann in unserem Warenkorb gelandet ist!*

*Alle Artikel sind private Empfehlungen und stehen in keinem Zusammenhang mit Kooperationen.

 


Tagged: shopping, Trend

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.