Fashion Forecast 2022 - Diese Trends erwarten uns im Sommer

Das Jahr hat kaum angefangen, wir haben die Glitzer- und Glamour-Phase um Neujahr verdaut geht es mit „Highspeed“ weiter zu den aktuellen Frühjahrstrends. In den Läden trudeln die ersten Styles ein und hängen meist scheinbar ungeordnet auf der Stange. Mit der neuen Jahreszeit kommt auch eine neue Runde an neuen Styles, die man ausprobieren kann. Die Temperaturen steigen, also ist es an der Zeit, lange Mäntel, Stiefel und neutrale Farbtöne hervorzuholen und sich zu überziehen. Von groovigen und retro-inspirierten Elementen bis hin zu aktualisierten Varianten klassischer Kleidungsstücke - Mode war noch nie so aufregend.


 

Wir stellen euch die Modetrends vor, die uns auf den Modewochen Frühjahr/Sommer 2022 gefallen haben.

1. Cut Outs

Cut-Outs sind in dieser Saison ein großer Trend.Wir haben sie auf dem Laufsteg, dem roten Teppich und überall dazwischen gesehen. Lassen dich diese Saison von Designern wie Nensi Dojaka, Stella McCartney und Jacquemus inspirieren: mit asymmetrischen, engen Oberteilen, verführerischen Midikleidern und Hosen. Der Look wird mit ähnlich hautengen Elementen wie einem Lederrock oder einer Schlaghose kombiniert. Oder mit Freizeit- und Abendgarderobe, indem Denim in die Gleichung einbezogen wird.

2. Fransen 

Fransen stehen alle paar Jahre im Rampenlicht, und in dieser Saison sind sie wieder in aller Munde. Dieser lustige Trend ist eine hervorragende Möglichkeit, Bewegung in Ihr Outfit zu bringen. Ursprünglich wurde er verwendet, um das Ausfransen von Säumen zu verhindern, heute ist er ein großes Modestatement. Normalerweise findet man diesen Stoff an den Rändern von Jeans, aber wir lieben ihn auch an Blazern, Wollmänteln und Umhängen. Kombiniere die verschiedene Lagen zu diesem Look, z. B. einen langen Rock, minimale Accessoires, klobige Stiefel oder Schlaghosen. 
 

3. All over Muster

Wer auch immer behauptet hat, dass man keine gegensätzlichen Muster tragen kann, wusste nicht, dass man es so machen kann. Im Jahr 2021 geht es darum, verschiedene Muster zu mischen und zu kombinieren, die man ursprünglich vielleicht nicht miteinander kombiniert hätte. Von Schlangenhaut und 70er-Jahre-Mustern in Grün- und Cremetönen bis hin zu kniehohen, bedruckten Stiefeln von Prada und einem senffarbenen, geometrischen Rollkragenpullover. Bei diesem Trend ist alles möglich. Bring zwischendurch eine einfarbige Farbe ins Spiel, z. B. einen marineblauen Anzug, eine schwarze Weste oder einen Trenchcoat, wenn die Temperaturen fallen.
 

4. BH als Top 

Wenn wir von einer Saison in die nächste wechseln, ist es besonders wichtig, dass das  Outfit in Lagen kombiniert wird. Das Spiel mit verschiedenen Kleidungsstücken sorgt für interessante Silhouetten und kann Ihren Look völlig verändern. In dieser Saison ist der BH als Crop-Top besonders angesagt. Die zarten Stoffe sehen fantastisch aus, wenn man sie mit hoch taillierten Hosen, Röcken und allem, was dazwischen liegt, kombiniert - sie schmälern die Taille und sorgen für eine mühelose Sanduhr-Illusion. Die Bralettes können verwenden, um gegensätzliche Muster oder einfarbige Looks aufzulockern.

5. Bermudas 

Die Bermuda-City-Shorts sind dabei, die traditionellen Shorts zu entthronen und ihren modischen Status zu bestätigen. Sie sind der Inbegriff von purem Luxus, mit zeitlosen Schnitten und Farbpaletten

6. Minirock

Der Minirock, ein großer Trend der 2000er Jahre, markiert das Ende der Herrschaft von Shorts und Bermudas. Wie Christina Aguilera in ihrem Videoclip "Dirrty" wird der Minirock kürzer denn je getragen wie bei Miu Miu, mit Pailletten verziert wie bei Loewe oder mit Taschen aufgewertet wie bei Dior.

7. the total yellow look  

Eine der Farben, auf die man setzen sollte, wenn man sich nur für eine entscheiden müsste, ist Gelb. Erhältlich in Pastell, Lamé oder bestickt, wie auf den Laufstegen von Chanel, Dior, Hermès oder Max Mara.

8. Bodychain

Der letzte wesentliche Trend für Frühjahr-Sommer 2022 ist die Körperkette. Bereits seit einigen Monaten auf Instagram präsent, hat sich der Schmuck einen Platz auf den Laufstegen von Chanel, Versace by Fendi, Blumarine oder auch Acne Studios für einen Look wie in den 2000er Jahren erobert.

-

Das Schöne an der Mode: es werden sich noch viele eigenständige Satelliten-Trends während der Saison bilden. Ich werde meine Nase in den Wind stecken und euch berichten.

Bis zum nächsten Mal, Eure Liesa!

  

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel